Gespräch mit CDU-Landtagsfraktion (22.09.20)

Die Themen aus der der Videokonferenz vom 16.09.2020 haben Heidrun Hoepken und ich mit in das Gespräch am 22.09.2020 mit Frau Katja Rathje-Hoffmann, Vorsitzende des Fraktionsarbeitskreises „Sozialpolitik“ der CDU-Landtagsfraktion genommen. Anwesend waren auch Frau Malgorzata Bardua, wissenschaftliche Referentin und Frau Andrea Tschacher, die im Arbeitskreis die Themen Menschen mit Behinderung und Drogen/Sucht vertritt.

Obwohl wir zum ersten Mal an diesem Fachgremium teilnehmen konnten, entstand sofort ein reger Austausch. Frau Rathje-Hoffmann teilte uns mit, dass sie sehr froh darüber ist, nun einen Ansprechpartner aus der Praxis hat und möchte diesen Austausch in einem zweimonatigen Turnus implementieren.

Einige der Themen waren dem Gremium so noch nicht bekannt bzw. lag nicht in deren Fokus, so dass sie dankbar waren für den Input den wir geben konnten.

Die Themen, die wir angeführt haben, will das Fachgremium nun mit in andere Runden und übergreifend mit in die Fraktionen nehmen und uns beim nächsten Treffen Rückmeldungen geben.

Daher hier nur kurze mündliche Aussagen aus der Runde:

  • Der Betreuungsschlüssel liegt bei 2,0 doch bezieht man Krankheit, Urlaub, Pausen, Fortbildungen mit ein, liegt der Stellenschlüssel rechnerisch bei ca. 2,4
  • Das Thema Sylvester und Heiligabend wird in den Blick genommen. Hier bedarf es aber auch anderer Gesprächspartner, denn es handelt sich dabei auch um die Tarifverträge…. Gelten tun die Schließtage aber erst ab 2021, daher verbleibt noch Zeit, um darüber auf verschiedenen Ebenen zu diskutieren.

Da das Gesetz in Kraft ist, müssen wir jetzt durch stetiges evaluieren schauen, an welchen Punkten eine Umsetzung in der Praxis nur schwer möglich/pädagogisch umsetzbar und was es für unsere Arbeit konkret braucht. Unser Ziel soll es sein, an den Evaluationsprozessen in den nächsten Jahren teilzunehmen, um unsere Anliegen immer wieder zu verdeutlichen.

Aktuelles:

  • In den nächsten Tagen wird es mehrere Artikel im Pinneberger Tageblatt geben. Hier habe ich im Interview, die Themen von den Teilnehmern an der Videokonferenz, mit eingebracht.
  • Im Oktober werden wir wieder im Sozialministerium mit Frau Laux und Herrn Willke zusammensitzen.
  • Am 29.10.2020 um 17.00Uhr findet unsere nächste Videokonferenz für und mit allen Interessierten statt.
  • Am 24.11.2020 haben wir wieder die Gelegenheit an der Sitzung des Fachgremiums der CDU teilzunehmen und neue Themen aus der Videokonferenz einzubringen.

Wir freuen uns sehr, dass sich etwas bewegt und hoffen sehr auf viel Unterstützung aus der Praxis, damit jeder für sich und wir als Gemeinschaft an den Veränderungen teilhaben können und das Beste für unsere Kitas erreichen.

Viele Grüße vom Vorstand der VKL

Christina Künne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.